Grohe Grohtherm 1000 Thermostat-Wannenbatterie chrom

Dez 14, 2012 von

GROHE Grohtherm 1000 Thermostat-Wannenbatterie 34155000

Thermostat-Wannenbatterie, DN 15, Wandmontage, Kompaktkartusche mit Dehnstoff-Thermoelement, integrierte Mischwasserabsperrung, Carbodur Keramik-Oberteil 1/2'' 180 Grad, automatische Umstellung, feststellbar: Wanne/Brause, Mengengriff mit Spartaste und individuell einstellbarem Sparanschlag, Sicherheitssperre bei 38 Grad C, Brauseabgang unten 1/2'', Mousseur, eingebaute Rückflussverhinderer, Schmutzfangsiebe, S-Anschlüsse, eigensicher gegen Rückfließen,Farbe: chrom
  • Mit Grohe EcoJoy- Technologie für Wasser bei reduziertem Verbrauch
  • Mit Grohe StarLight- für langanhaltenden Glanz
  • Farbe chrom
  • Herstellergarantie: 5 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Grohe SafeStop- Sicherheitssperre bei 38°C


Preis:

4 Kommentare

  1. Stefan B.
    26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ich liebe es!, 23. Juli 2008
    Rezension bezieht sich auf: Grohe Grohtherm 1000 Thermostat-Wannenbatterie chrom, DN 15 (Werkzeug)

    Als ich vor einem halben Jahr umgezogen war, lernte ich den konstanten Wasserdruck und die gleichbleibende Wassertemperatur in meiner alten Wohnung im Nachhinein zu schätzen. In meiner neuen Wohnung war das Duschen mit dem gasbetriebenen Duchlauferhitzer ein graus. Das lief ungefähr so ab:
    Heißes Wasser aufdrehen, Ewigkeiten warten, irgendwann wird es wärmer, wenn es Duschtemperatur hat könnte man theretisch anfangen, zu duschen, aber es wird ja noch heißer. Wenn es Maximaltemperatur hatte, kam nochmal ein Temperatureinbruch und danach blieb es heiß. Wann man meinte, man hat eine angenehme Mischung eingestellt, dann tanzte die gemischte Temperatur zwischen erfrischend kühl und verbrühen. Ich hab die meiste Zeit neben der Dusche gestanden.
    Um es kurz zu machen, diese Zeiten sind mit dem Grohtherm 1000 Wannenthermostat vorbei. Natürlich dauert es immernoch einige Zeit, bis das Wasser warm ist. Wenn es aber einmal die Duschtemperatur erreicht hat, dann bleibt es konstant. Das Thermostat lässt sich auch nicht ärgern, indem man am Waschbecken das Wasser klaut. Dann kommt halt weniger Wasser, aber die Temperatur stimmt. Im Gegensatz zu früher, ein Traum!
    Auf der linken Seite stellt man die Wassermenge ein. Bei der halben Einstellung trifft man auf einen Widerstand. Um weiter aufdrehen zu können, muss man den Knopf drücken. Wer das nicht weiß, der denkt, es kommt nicht mehr.
    Auf der rechten Seite stellt man die Temperatur ein. Auch hier gibt es einen Widerstand bei 38 Grad. Um es heißer einzustellen, muss man den Knopf auf dieser Seite drücken. 38 Grad sind zum Duschen etwas zu kühl. Leider gibt es keine Beschriftung, nur ein kleines blaues und ein rotes Dreieck um die Richtung für kälter und heißer anzuzeigen. Man hat also nur den Widerstand und diese markierungen als ungefähre Anhaltspunkte. Zum Glück verstellt man die Temperatur ja nicht so oft.
    Der Knauf in der Mitte zum Umstellen zwischen Wasserhahn und Dusche hat zwei Betriebsarten. Normalerweise zieht man ihn zum Duschen heraus und danach stellt er sich automatisch wieder auf Wasserhahn. Wenn man ihn beim Herausziehen leicht dreht, dann bleibt er in der Duschstellung bis man ihn wieder zurückdreht. Das finde ich sehr praktisch.
    Fazit: Ein tolles Duschgefühl. Kleines Minus: Etwas spärliche Beschriftung, sodass die Bediehnung für uneingeweihte etwas unklar sein könnte.
    Ob ich damit Wasser spare? Keine Ahnung, das Duschen macht damit so Spaß, dass es durchaus auch sein könnte, dass ich jetzt länger dusche.

    Update Frühling 2012:
    Leider Hat das Thermostat nach knapp 4 Jahren den Geist aufgegeben. Täglich wurde das Wasser etwas kälter und man musste es heißer einstellen. Nach ein paar Tagen reichte das Maximum nicht mehr aus zum Duschen. Insgesamt doch ein etwas kurzer Spaß für das Geld.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. U. Rappenecker
    10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Qiualität, die ihr Geld wert ist!, 10. Juni 2011
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Grohe Grohtherm 1000 Thermostat-Wannenbatterie chrom, DN 15 (Werkzeug)

    Nachdem ich in den letzten Jahren zwei Billigarmaturen aus dem Baumarkt gekauft und mich bis heute geärgert habe, habe ich mir nach etlichen Lesen von Berichten eine Armatur der Firma Grohe zugelegt. Zuerst hat mich der Preis etwas irritiert, da ich für das Geld eben besagte zwei Armaturen aus dem Baumarkt erhalten habe. Durch den guten Service von Amazon habe ich aber letztlich den Kauf getätigt und nciht bereut. Der Spruch, „Wer billig kauft, kauft zweimal“ trifft in diesem Fall zu.

    Lieferung wie immer vorbildlich schnell und korrekt. Die Armatur macht einen sehr hochwertigen EIndruck und die Verarbeitung ebenfalls. Alle benötigeten Zubehörteile sind vorhanden, somit konnte der Einbau gleich losgehen. Die Einbauanleitung die beiliegt ist kurz und knapp, hilft aber bei allen relevanten Fragen. Der Hobbyhandwerker kann, sofern die Anschlüsse bereits in der Breite passen (was bei 99% der Standardarmaturen der Fall ist), einfach die alte abschrauben und die neue einsetzen (vorher natürlich den Wasserhahn zudrehen ;-)).
    Die Bedieung evtl. notwendige Justierung der Wassermenge und Temperatur geht -sofern nötig- mit der ANleitung relativ einfach. Bei mir war aber soweit alles ok, ich habs einfach nur mal testen wollen. Die Griffe sind sehr leicht zu drehen, man spürt fast keinen Widerstand.
    An der Temperturschraube ist eine Verrieglung bei 38° C angebracht, die durch Drücken des Knopfes überwunden werden kann. Weitere Temperaturmarkierungen sind nicht vorhanden. Im Gegensatz zu anderen Leuten ist mir das aber egal, da ich die Temperatur nach Wohlfühlen einstelle und nciht nach Grad. Sprich, welche Temperatur das Wasser hat, spielt keine Rolle, solange es die Temperatur ist, die ich eingestellt habe.
    Eben diese Temperatur wird auch zuverlässig gehalten, wenn sonstwo im Haus gerade ein Wasserhahn aufgedreht wird. Die regelung spricht unmerklich darauf an und hält die Temperatur. Das ist wohl das wichtigste Kriterium, weshalb ich mir eine Armatur mit Thermostat angeschafft habe.

    Fazit: Die Grohe ist ihr Geld allemal wert und verdient sich hier ihre fünf Sterne und eine Kaufempfehlung!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Biggi
    11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Grohe Grohtherm 1000 Thermostat-Wannenbatterie chrom, DN15, 8. April 2011
    Rezension bezieht sich auf: Grohe Grohtherm 1000 Thermostat-Wannenbatterie chrom, DN 15 (Werkzeug)

    Vor zwei Wochen haben wir für meine Mutter von Firma Grohe die Grohtherm 1000 Thermostat-Wannenbatterie in chrom bestellt. Nach einer Lieferzeit von nur 2 Tagen konnte mein Mann ratzfatz diese Armatur anbringen. Meine Mutter ist vollends begeistert. Kein ständiges Warm-Kalt-Mischen mehr nötig. Hahn aufdrehen und schon hat man speziell zum Haare spülen die voreingestellte Temperatur, und die Angst vor dem Verbrühen ist somit ausgestanden. Wir selber benutzen von Grohe seit fast 20 Jahren das Duschthermostat. Vor einigen Monaten erst mußten wir uns ein neues Duschthermostat -es gab leider keine Ersatzteile mehr – kaufen. Kurz gesagt, wir sind sehr zufrieden mit unserer Duscharmatur von Grohe und können nur die besten Empfehlungen aussprechen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  4. Matthias S.

    Genau das Problem von Stefan B. habe ich jetzt, nach ca. 2 Jahren, auch. Bei mir zog sich das über insgesamt 4 Monate hin, dass man das Wasser immer etwas heißer einstellen musste. Jetzt ist der Anschlag erreicht, d.h. ich werde den Thermostaten ersetzen müssen. Schade und nicht zufriedenstellend.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.